Ausbildungen am IAFW
Ein Schwerpunkt unseres Instituts, ist die grundständige Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter im Gesundheitswesen.Gesetzliche Vorgaben und berufspolitische Entwicklungen, die einen ständigen Wandel in der Ausbildungslandschaft des Gesundheitswesens bedingen, werden von uns laufend aufgenommen und im Curriculum, zum Vorteil aller Schülerinnen und Schüler, umgesetzt.

Wir sind stolz darauf, dies seit Jahren, im Sinne eines professionellen Berufsethos, an unsere Schüler weitergeben zu können.
Ausbildungsangebot:
Gesundheits- und Krankenpflege
(GKP)
Wir vermitteln Ihnen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen zur verantwortlichen Mitwirkung insbesondere bei der Heilung, Erkennung und Verhütung von Krankheiten.
Operationstechnische AssistentInnen
(OTA)
Die Arbeit im Operationssaal ist Teamarbeit. Ärztinnen/Ärzte, Anästhesieschwestern/-pfleger sowie OP-Schwestern/-pfleger sind jeweils Spezialisten auf ihrem Gebiet. Die OTA-Ausbildung qualifiziert ihre Absolventen für die Mitarbeit in diesem Operationsteam und bündelt das hierfür notwendige technische und pflegerische Fachwissen.
Pflegefachhelfer/in
(KPH)
Die Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe bildet Schüler/innen für den Beruf zum/zur Staatl. Geprüften Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege) aus und bereitet sie auf die Prüfung vor. Sie können nach der Ausbildung im stationären und im ambulanten Bereich arbeiten. Bei entsprechenden Noten ermöglicht der Berufsabschluss den Zugang zur dreijährigen Pflegeausbildung.
Sie haben Fragen zum IAFW Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot? Wir sind sehr gerne für Sie da.